Uncategorised

Was ist I²C?

Dieser Bµs wurde in den frühen 80er Jahren von Philips für die einfache Kommunikation von Bausteinen entwickelt, welche sich auf einer gemeinsamen Platine befinden (Philips Semiconductors wurde 2006 in NXP umbenannt).

Der I2C-Bµs wird gelegentlich auch als IIC-Bµs oder I²C-Bµs genannt, die Bezeichnung spielt auf Inter-IC an. Ursprünglich wurde der Bµs für eine Übertragungsrate von 100 kbit definiert, was für viele Anwendungen ausreichend ist. Ferner existiert eine 400 kbit- und seit 1998 eine Highspeed 3.4 Mbit-Variante.

Geeignet ist der I2C-Bµs auch dann, wenn sich Komponenten nicht auf derselben Platine befinden, sondern über Kabel miteinander verbunden sind. Die Flexibilität und vergleichsweise einfache Implementierung machen den I2C-Bµs für viele Applikationen attraktiv.

Die Haupteigenschaften sind:

Anwendungsbereiche

Durch die Vielzahl an Sensoren und i2c-Teilnehmertypen, sowie die einfache Handhabung (z.B. via I²C-USB-Schnittstelle) und Programmierung (Linux,Windows,Mac mit C bis VisualStudio) ist dieses System ideal für die Entwicklung individueller Steuerungen/Regelungen wie z.B. einer Heizungsregelung.

Auch im Freizeit-/ Hobbybereich gibt es eine Menge an Möglichkeiten, wie z.B. Roboter.

Wir sind gerade dabei unsere Hausheizung zu erneuern und zu erweitern. Geplant ist eine Einbindung von Solarenergie - hauptsächlich zur Erzeugung von Warmwasser und als Heizunterstützung in der Übergangszeit im Frühjahr und Herbst. Weiters soll der derzeit im Einsatz befindliche Stückholz-Brennofen durch ein Holzvergasersystem ersetzt werden. Um das ganze System nach eigenen Vorstellungen einzusetzten - speziell um Heizkosten zu sparen - ist es erforderlich eine dementsprechende Heizungssteuerung zu entwickeln, die die unterschiedlichen Heizkreisläufe regelt, die Puffer optimal füllt und entleert, usw.

Der erste Prototyp ist schon im Einsatz und besteht aus einem ASUS EEE PC 701 mit Touchscreen (modding) sowie der I2C Steuerung mit USB-Anbindung.
Die Solaranlage ist nun seit Juni 2010 in Betrieb und funktioniert bestens! Der Holzvergaser ist aufgestellt, die Heizung umgebaut (Thermostate an den Heizkörpern , getrennte Heizkreisläufe , usw...), der neue Heizraum ist nun auch fertig. Der Anschluss des Ofens an den Edelstahlkamin und die letzten Verbundrohr - Verbindungen für die Heizkreisläufe sind gemacht. Die neue Heizung ist nun seit September 2010 in Betrieb! Allein über die ca. 20m² Solaranlage wurden in 2 Jahren 11,6 MWh Energie gewonnen. Details zum Fortschritt gibt es im Forum

Linkliste - Literatur - Datenblätter

Heimautomationssysteme Theorie und Praxis
Heimautomationssysteme Theorie und Praxis von Hannes Brandstetter 2008
www.auto.tuwien.ac.at

I²C - Wikipedia
I²C - Wikipedia
de.wikipedia.org


Heizkosten sparen
Heizkosten sparen

Impressum

Betreiber: Wolfgang Ninaus
Adresse: Landstr. 1, 8071 Wagersbach

Zweck der Plattform

Ziel der privat organisierten Plattform ist es, interessante Inhalte zum Thema Heizung, Heizungsregelung, Programmierung von i²c, Heizkosten sparen, Heizkomfort, usw. zu sammeln und untereinander auszutauschen (Forum).

Datenschutzbestimmung

Drittwerbeunternehmen schalten Anzeigen, wenn Sie unsere Website aufrufen. Diese Unternehmen sammeln unter Umständen Informationen über Ihre Zugriffe auf diese und weitere Websites, um Ihnen Werbung zu Artikeln und Dienstleistungen zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten. Falls Sie weitere Informationen zu diesem Vorgehen erhalten möchten oder wissen möchten, wie Sie die Verwendung dieser Informationen durch diese Unternehmen unterbinden können, klicken Sie hier.

Hinweise zu externen Links

Das Informationsangebot enthält Links, die auf Internetseiten anderer Anbieter verweisen. Wenn Sie diesen Links folgen, verlassen Sie das Angebot dieser Plattform.

Wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit der auf der angesteuerten Internetseite bereit gestellten Informationen. Hierfür sind wir nicht verantwortlich und übernehmen insoweit auch keine Haftung.

Hinweise zum Forum

Wir sind ständig bemüht die Beiträge im Forum auf rechtliche Komformität zu prüfen. Grundsätzlich ist jedoch jeweils der Verfasser für seine jeweiligen Beiträge verantwortlich. Falls Sie Unregelmäßigkeiten feststellen sollten, bitten wir Sie uns das unter info [@] i2c-bµs.at zu melden.

Forenregeln
BAUELEMENTE, BAUSÄTZE auf www.conrad.at